Schubs die Welt an (interaktive Webseite)

Bitte die Lautsprecher anmachen und (momentan) am besten mit dem Browser Microsoft Edge öffnen. Die Seite funktioniert mit manchen Browsern besser/flüssiger als mit anderen … evtl. auch nach dem Öffnen ein paar Sekunden warten, bis die Seite sich vollständig aufgebaut hat. (Tipp: Browser im Vollbildmodus öffnen. Das geht mit „F11“ der Tastatur oder über die Browsereinstellungen.)

Diese Arbeit sollte eigentlich vom 21.5. bis 7.6.2020 im Kulturhaus Mestin, im Rahmen der Ausstellung „BEDARFSHALTESTELLE Kunstlandschaft10 “ zu sehen sein! Corona kam leider dazwischen …

Arbeitstitel: Schubs die Welt an (interaktive Webseite)

2020

Interaktives Bewegtbild, Bleistiftzeichnungen, digital animiert

Es wird eine gezeichnete grafische Welt gezeigt. Man blickt dabei in den Monitor wie aus einem Fenster – und guckt geradewegs ins Weltall. Ein bewegtes Bild aus gezeichneten Leuchttürmen, Sternen, Papierfliegern und Käseschiffchen zeigt sich friedlich und selbstbestimmt.

Die meisten Dinge in dieser Welt kann man anklicken. Durch Antippen wird diese kleine Aussicht plötzlich interaktiv und verändert auch ihren Klang. Ein Leuchtturm wächst, ein Papierflieger dreht fortan seine Runden um den Planeten und ein Käseschiffchen fährt geräuschvoll gegen den Rand der Käseglocke. Bewegungen ändern abrupt ihre Richtung, manches verschwindet, anderes wird erst sichtbar.

Das ist ein bisschen als ob man ein Mobile anschubst und vorher nicht genau weiß, wo es gleich wackeln wird. Die (grafische und auditive) Welt reagiert auf die äußeren (Klick-)Einflüsse und verändert sich dadurch – im Rahmen ihrer Möglichkeiten und mit jedem Klick – ein bisschen anders.

Weitere Projekte